Sommertour 2019: Besuch bei der Firma Greif in Cadolzburg

Gestern habe ich im Rahmen meiner regionalen Wirtschaftstour die Firma Greif in Cadolzburg besucht. Dort wird ein Mietwäsche-Service angeboten, der sich auf Textilien für Hotels und Gastronomie spezialisiert hat. Das bundesweite Unternehmen versorgt mit seiner Filiale in Cadolzburg das nördliche Bayern.

Um die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu steigern, wird versucht (möglichst) kostensparend mit den Ressourcen Wasser und Energie umzugehen. Mit unterschiedlichen Motivationen verfolgen somit die Unternehmen und wir Grünen die gleiche Zielsetzung: Den nachhaltigen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen.

Besonders interessiert hat mich das Projekt “Klimaneutrale Mietwäsche”, hier können interessierte Kund*innen, die angefallenen CO2-Emissionen durch ein Aufforstungsprojekt in Kolumbien kompensieren. Auch bei diesem Unternehmensbesuch wurden wieder viele Anliegen an mich herangetragen: besseres Angebot an Lieferfahrzeugen mit Hybridantrieben, eine wirksame Mietpreisbremse, damit die Mitarbeiter*innen bezahlbare Wohnungen finden, aber auch Angebote für Deutschkurse für die osteuropäischen Mitarbeiter*innen.


Ich danke dem Geschäftsführer und dem Betriebsleiter für den Einblick ins Unternehmen und natürlich den Cadolzburger Grünen – allen voran Bernd Löschner für die Organisation.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel