Vortrag zu grünen Wirtschaftsideen in Garmisch

Wie kann der Wirtschaftsstandort Garmisch-Partenkirchen für Handwerk und Unternehmen gestärkt werden? Wirtschaft anders denken – Welche Möglichkeiten für ein Gemeinwohl-orientiertes Wirtschaften gibt es? Was kann der Markt Garmisch-Partenkirchen dabei konkret tun?

Wie wir Grüne uns eine nachhaltige Wirtschaftspolitik vorstellen und was jede Kommune konkret vor Ort tun kann – diese und weitere Fragen haben wir gemeinsam diskutiert.

Mit dabei waren:
Dr. Stephan Thiel, Bürgermeisterkandidat Garmisch-Partenkirchen.
Barbara Fuchs, MdL, wirtschaftspolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen im bayerischen Landtag, Thema: Wirtschaftspolitik: Grüne Wege in die Zukunft.
Martin Hilleprandt, Rechtsanwalt und Vorsitzender des Unternehmervereins Garmisch-Partenkirchen, Thema: Die Situation der Unternehmen in Garmisch-Partenkirchen.
Anton Sand, Bäckermeister Garmisch-Partenkirchen, Thema: Was braucht es in Garmisch-Partenkirchen für ein florierendes Handwerk?
Alexander Rossner, Rechtsanwalt aus Peißenberg und Mitglied des Vorstands von Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. Thema: Wie kann Wirtschaft in der Zukunft aussehen und wie kann sich der Markt Garmisch-Partenkirchen dabei positionieren?

 

Vielen Dank für den interessanten Austausch!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel