Onlineshopping und die Auswirkungen auf das Klima

Onlineveranstaltung am 17.11. um 19:30 Uhr

Je näher Weihnachten kommt, desto größer wird die Versuchung, doch noch schnell Geschenke online zu shoppen. Aber allein durch Rücksendungen wurden im Jahr 2018 ungefähr 238.000 Tonnen CO2 ausgestoßen. Dies entspricht in etwa den Umweltwirkungen von täglich 2.200 Autofahrten von Hamburg nach Moskau. Gerade in ländlichen Regionen stehen die Menschen aber oft vor der Wahl 30 Minuten oder noch länger mit dem Auto in die nächste größere Stadt zu fahren oder bequem von zu Hause per Klick zu kaufen. Aber welche Auswirkungen hat das auf unsere Umwelt und unsere regionale Infrastruktur? In meinem Vortrag möchte ich uns als Kund*innen sensibilisieren und Alternativen aufzeigen.
Ich freue mich auf eine spannende Diskussion mit euch!
Die Einwahldaten erhaltet ihr unter:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel