Podiumsdiskussion zum Thema Landwirtschaft

Gestern habe ich eine Podiumsdiskussion zum Thema Grüne Landwirtschaft mit Uwe Kekeritz, Harald Ebner und Isabella Hirsch von der Aktionsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft moderiert. Für uns Grüne ist klar, dass wir den Landwirt*innen durch eine Umbauförderung, faire Preise für ihre Arbeit und verpflichtende Haltungskennzeichnun­gen auf den Produkten für alle Tierarten unterstützen. So ist Tierschutz auch wirtschaftlich machbar. Uwe Kekeritz hat deutlich gemacht, welche dramatischen Auswirkungen unser Agrarmodell auf die Entwicklungsländer hat (z.B. Export von billigem „Fleisch“ und Pestiziden, Import von Soja). Harald Ebner hat ausführlich dargestellt, wie wir Grüne die Landwirtschaftspolitik der Zukunft gestalten wollen und welche Rolle der Klimawandel dabei spielt. Isabella Hirsch hat die Sichtweise der Bäuer*innen eingebracht und ist dabei auf die Besonderheiten in Franken eingegangen. Die Zuhörer*innen interessierte auch, welche Herausforderungen bei Ausbildung und Berufseinstieg bestehen – das Thema Ausbildung liegt mir besonders am Herzen. Interessant für mich zu sehen, dass auch im Lebensmittelhandwerk die Lehrpläne veraltet sind, es fehlen die großen und so wichtigen Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel