Pressegespräch: Bayern darf nicht noch mehr Amazon-Land werden!

Der Großkonzern Amazon entwickelt sich immer mehr zur Belastung für lebendige Dörfer und Innenstädte, in denen das Einkaufen in Einzelhandelsgeschäften noch möglich ist. Flächenfraß, Energie – und Ressourcenverschwendung sind die Folgen einer verfehlten Steuer- und Wirtschaftspolitik, die Internet-Handelskonzernen wie Amazon den roten Teppich ausrollen. In einem Pressegespräch wollen wir gemeinsam die bayernweite Situation und aktuellen Planungen von Amazon vorstellen und am Beispiel des umstrittenen Standorts Allersberg in Mittelfranken die Auswirkungen auf Natur und Umwelt darstellen.

Wir laden herzlich ein zum:

Gemeinsamen Pressegespräch mit

  • Barbara Fuchs, Mitglied der Grünen-Landtagsfraktion
  • Richard Mergner, BN-Landesvorsitzender
  • Heiner Müller-Ermann, Sprecher BN-Landesarbeitskreis Wirtschaft

am Dienstag, 22.03.2022, um 9:30 Uhr
Jetzt Zoom-Einwahldaten anfordern:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel